(812) 309-78-59
(495) 223-46-76
ÖNORM EN 15195:2007-09
Liquide petroleum products - Determination of ignition delay and derived cetane number (DCN) of middle distillate fuels by combustion in a constant volume chamber
Заменен
Печатная копияПечатное издание
112.56 € (включая НДС 20%)
Разработчик:
Зарубежные/ON
ICS:
75.160.20 Liquid. Including gasoline, diesel, kerosene, etc. / Жидкое топливо
Описание
ÖNORM EN 15195 legt ein Prüfverfahren fest zur quantitativen Bestimmung des Zündverzugs von Kraftstoffen aus Mitteldestillaten, für Dieselmotoren. Das Verfahren benutzt eine Verbrennungskammer mit konstantem Volumen, die für den Betrieb durch Selbstzündung ausgelegt ist, und es setzt direkte Kraftstoffeinspritzung in komprimierte Luft ein, die auf vorgeschriebene Druck- und Temperaturwerte eingestellt wird. Eine Gleichung zur Berechnung der abgeleiteten Cetanzahl (ACZ) aus der Messung des Zündverzugs wird angegeben. Diese Norm ist anwendbar auf Kraftstoffe auf Mineralölbasis und auf solche, die nicht aus Mineralöl hergestellt werden. Die Anwender werden jedoch darauf hingewiesen, dass die Beziehung zwischen dem Zündverhalten und der Motorenleistung bei unkonventionellen Kraftstoffen noch nicht völlig geklärt ist. Das Verfahren ist im Bereich eines Zündverzugs von 3,3 ms bis 6,4 ms anwendbar.
Ключевые слова:
Dieselkraftstoff, Diesel, Begriffe, Terminologie, Berechnung, Destillat, Funktionskontrolle, Genauigkeit, Geräteaufbau, Inbetriebnahme, Kalibrierung, Materialprüfung, Präzision, Probenahme, Prüfung, Prüfverfahren, Qualität, Zündfähigkeit, Zündung, Erdölprodukt, Chemikalie, Prüfgerät, Prüfbericht, Mineralölerzeugnis, flüssiges Mineralölerzeugnis, Zündverzug, Cetanzahl, Kraftstoff, Treibstoff, Mitteldestillat, Verbrennungskammer, Dieselmotor